Ruppertsberger Portugieser Weißherbst halbtrocken 2013

Ruppertsberger Portugieser Weißherbst halbtrocken 2013

Pro Flasche:

4,80 €

6,40 € / l

Land: Deutschland
Region: Pfalz / Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg
Rebsorte(n): Portugieser Weißherbst
Alkoholgehalt: 12,32%

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage

Auf den Merkzettel

Ruppertsberger Portugieser Weißherbst halbtrocken 2013

Ruppertsberge Portugieser Weißherbst halbtrocken 2013 ist ein sortenreiner Portugieser Weißherbst Roséwein aus der Pfalz. Ein süffiger deutscher Weißherbst Rosé aus der Pfälzer Lage Linsenbusch mit schöner Frucht, harmonischem Körper und Gewinner der Bronzenen Kammerpreismünze

Alkohol: 12,32%

Restzucker: 11,2 g/l

Säure: 5,4 g/l

Anbaugebiet: Pfalz / Mittelhaardt – Deutsche Weinstraße

Jahrgang / Lage: 2010er Ruppertsberger Linsenbusch

Rebsorte / Qualitätsstufe: Portugieser Weißherbst / QbA

Geschmacksrichtung: halbtrocken

Erzeuger: Ruppertsberger Winzerverein `Hoheburg´ eG

Charakterisierung: süffig - fruchtig, harmonisch im Körper

Empfehlung zu: kurz gebratenes Wildgeflügel, Wildentenbrust

Durch die Fusion des Winzervereins (gegründet 1911) und der Genossenschaft Hoheburg (gegründet 1917) im Jahre 1968 entstand der Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg in seiner heutigen Form.
Hoheburg - der Weinkeller ist nach einer mittelalterlichen Burg benannt, die bis zum 14. Jahrhundert auf Ruppertsberger Gebiet stand und wahrscheinlich auf den Grundmauern eines römischen Kastells errichtet worden war.

Man vermutet, dass sich hier zwei Römerstraßen kreuzten. Die eine führte von Altrip am Rhein in Richtung Kaiserslautern, die andere von Straßburg nach Bingen. An dieser wichtigen Kreuzung stand wohl das besagte römische Kastell, in dessen Umgebung auch Wein - für die römischen Soldaten ein Alltagsgetränk - hergestellt wurde. Zahlreiche Funde, die in den Weinbergen hier gemacht wurden, belegen die fast 2000-jährige Geschichte des Weinbaus.

Doch nicht nur die lange Tradition kennzeichnet den Weinbau in Ruppertsberg, auch wichtige Innovationen gehen von hier aus. So beispielsweise der biologische Säureabbau beim Riesling, mit dem der ehemalige technische Betriebsleiter und Kellermeister Karl-Josef Kohlmann seit 1993 arbeitete. Daraus entwickelte sich ein neuer Rieslingstil, der Basis für den derzeitigen Erfolg der deutschen Rieslingweine weltweit ist und der Vorbild für die Classic-Kategorie mit weiteren traditionellen Rebsorten war.

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben

Kunden kauften auch

Bischoffinger Spätburgunder Weißherbst Tradition 2013 Baden

Bischoffinger Spätburgunder Weißherbst Tradition 2013 Baden

Spätburgunder Weißherbst lieblich: frisch und filigran


5,25 €

7,00 € / l

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Manz Black Hole Rotwein trocken 2012 Rheinhessen

Manz Black Hole Rotwein trocken 2012 Rheinhessen

Manz Black Hole Rotwein aus Dornfelder und Merlot


7,50 €

10,00 € / l

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Manz Pauline Frühburgunder trocken 2011 Rheinhessen

Manz Pauline Frühburgunder trocken 2011 Rheinhessen

Frühburgunder von Manz: im Holzfass gereifter Rotwein


11,20 €

14,93 € / l

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gaggioli Bagazzino Bianco Pignoletto Bologna 2012 Italien

Gaggioli Bagazzino Bianco Pignoletto Bologna 2012 Italien

Pignoletto Gaggioli: Begleiter zu leichten Speisen


7,90 €

10,53 € / l

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Unsere Empfehlung

Ruppertsberger Linsenbusch Dornfelder QbA 2012 Pfalz

Ruppertsberger Linsenbusch Dornfelder QbA 2012 Pfalz

Dornfelder Pfalz: milder Rotwein aus der Lage Linsenbusch


4,90 €

6,53 € / l

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ruppertsberger Weißburgunder QbA trocken 2013 Pfalz

Ruppertsberger Weißburgunder QbA trocken 2013 Pfalz

rassig, trockener Weißburgunder Pfalz mit duftigen Aromen


5,20 €

6,93 € / l

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten