Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Telefonische Beratung 02305 / 92 097 11
 
Topseller
Haltinger Stiege Grauburgunder trocken QbA Baden Haltinger Stiege Gutedel trocken QbA 2017 Baden
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Julius Zotz Gutedel Kabinett trocken Weißwein Baden Julius Zotz Gutedel Kabinett trocken Markgräflerland 2015 Baden
Inhalt 0.75 Liter (8,00 € * / 1 Liter)
6,00 € *
Julius Zotz Chasslie Gutedel trocken Baden Julius Zotz Chasslie Gutedel trocken QbA 2017 Baden
Inhalt 0.75 Liter (9,60 € * / 1 Liter)
7,20 € *
Julius Zotz Markgräfler Weißweine trocken Baden 12er Angebot Julius Zotz Markgräfler Weißweine trocken Baden 12er Angebot
Inhalt 9 Liter (9,43 € * / 1 Liter)
84,90 € * 93,30 € *
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Julius Zotz Gutedel trocken QbA 2017 Baden 1,0 l
Julius Zotz Gutedel trocken QbA 2017 Baden 1,0 l

Gutedel aus Baden: Julius Zotz Weißwein trocken im Liter aus dem Markgräflerland

Inhalt 1 Liter
4,80 € *
Zum Produkt
Haltinger Stiege Grauburgunder trocken QbA Baden
Haltinger Stiege Gutedel trocken QbA 2017 Baden

Gutedel Wein aus dem Märkgräflerland, cremiger Haltinger Weißwein

Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Zum Produkt
Julius Zotz Gutedel Kabinett trocken Weißwein Baden
Julius Zotz Gutedel Kabinett trocken Markgräflerland 2015 Baden

Gutedel Kabinett: eleganter Julius Zotz Wein aus dem Markgräflerland in Baden

Inhalt 0.75 Liter (8,00 € * / 1 Liter)
6,00 € *
Zum Produkt
Julius Zotz Chasslie Gutedel trocken Baden
Julius Zotz Chasslie Gutedel trocken QbA 2017 Baden

Chasslie trocken: Premium Gutedel Weißwein, Spezialität von Julius Zotz aus Baden

Inhalt 0.75 Liter (9,60 € * / 1 Liter)
7,20 € *
Zum Produkt
Julius Zotz Markgräfler Weißweine trocken Baden 12er Angebot
Julius Zotz Markgräfler Weißweine trocken Baden 12er Angebot

Weißweine trocken von Julius Zotz als 12er Angebot frei Haus aus dem Markgräflerland in Baden

Inhalt 9 Liter (9,43 € * / 1 Liter)
84,90 € * 93,30 € *
Zum Produkt

Gutedel - Rebsorte aus Deutschland

Die weiße Rebsorte Gutedel ist die älteste Kulturrebe der Welt und wurde vor über 5000 Jahren nachweislich in Ägypten kultiviert.

Gutedel wird in Weinländern in der ganzen Welt angebaut, in Deutschland ist das Markgräflerland in Baden berühmt für seine Gutedel Weine.

Das Besondere an der Gutedel Traube ist die Geschmackneutralität, die somit das Terroir des Anbaus und den Einfluss des Klimas in besonderer Weise in den Vordergrund rücken.

Die Rebsorte Gutedel gedeiht besonders gut an windgeschützten Standorten auf tiefgründigem, leicht feuchtem Boden.

Ab 25 Euro Bestellwert kaufen Sie Ihren Gutedel Wein versandkostenfrei online im Weinshop von Die Bodega.

Bei uns bestellen Sie Ihre deutschen Gutedel Weißweine im Gratis Versand frei Haus!

Weine aus der Gutedel Traube versandkostenfrei online kaufen

Weine aus Gutedel sind in der Regel leichte, süffige und fruchtbetonte Alltagsweine, die zu leichter Küche passen.

Bei sorgfältigem Anbau und Ausbau können aus Gutedel Trauben auch anspruchsvolle Prädikatsweine entstehen, die sich durch Mineralität, Struktur und tolle Fruchtaromen auszeichnen.

5000 Jahre Gutedel Reben - ein ungewöhnliches Jubiläum verpflichtet. Es wird vermutet, dass diese nachweislich älteste Rebsorte der Welt in Ägypten zu Hause war.

Heute werden Gutedel Weine hauptsächlich in der Westschweiz und im Markgräfler­land ausgebaut.

In Deutschland gilt Baden als das Hauptanbaugebiet des Gutedels. Die Weinbauregion Markgräflerland in Baden wird durch den Gutedel definiert.

Der Gutedel Markgräflerland gedeiht nirgends so prächtig wie in der sanften, paradiesischen Hügellandschaft zwischen Freiburg und Basel.

Gutedel aus dem Markgräflerland in Baden

Den Anbau der Gutedeltraube im Markgräflerland verdankt man dem Markgrafen Karl Friedrich von Baden. Er hat um 1780 Gutedel­setz­linge vom Genfer See in die Markgraf­schaft eingeführt.

Damit legte er den Grundstein für den erfolgreichen Anbau in dieser Gegend. Weitere international gebräuchliche Sortennamen für den Gutedel sind Chasselas und Fendant.

Durch Mutation entstanden gibt es sowohl einen Weißen als auch einen Roten Gutedel, welcher trotz seiner zartrosa Färbung ebenfalls zu den Weißweinen zählt.

Die Gutedel Rebe erfreut sich immer größerer Beliebtheit nicht nur bei der Bevölkerung der Badischen Region, sondern auch weit über deren Grenzen hinaus.

Die weiße Rebsorte Gutedel ist die älteste Kulturrebe der Welt und wurde vor über 5000 Jahren nachweislich in Ägypten kultiviert. Gutedel wird in Weinländern in der ganzen Welt angebaut, in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gutedel - Rebsorte aus Deutschland

Die weiße Rebsorte Gutedel ist die älteste Kulturrebe der Welt und wurde vor über 5000 Jahren nachweislich in Ägypten kultiviert.

Gutedel wird in Weinländern in der ganzen Welt angebaut, in Deutschland ist das Markgräflerland in Baden berühmt für seine Gutedel Weine.

Das Besondere an der Gutedel Traube ist die Geschmackneutralität, die somit das Terroir des Anbaus und den Einfluss des Klimas in besonderer Weise in den Vordergrund rücken.

Die Rebsorte Gutedel gedeiht besonders gut an windgeschützten Standorten auf tiefgründigem, leicht feuchtem Boden.

Ab 25 Euro Bestellwert kaufen Sie Ihren Gutedel Wein versandkostenfrei online im Weinshop von Die Bodega.

Bei uns bestellen Sie Ihre deutschen Gutedel Weißweine im Gratis Versand frei Haus!

Weine aus der Gutedel Traube versandkostenfrei online kaufen

Weine aus Gutedel sind in der Regel leichte, süffige und fruchtbetonte Alltagsweine, die zu leichter Küche passen.

Bei sorgfältigem Anbau und Ausbau können aus Gutedel Trauben auch anspruchsvolle Prädikatsweine entstehen, die sich durch Mineralität, Struktur und tolle Fruchtaromen auszeichnen.

5000 Jahre Gutedel Reben - ein ungewöhnliches Jubiläum verpflichtet. Es wird vermutet, dass diese nachweislich älteste Rebsorte der Welt in Ägypten zu Hause war.

Heute werden Gutedel Weine hauptsächlich in der Westschweiz und im Markgräfler­land ausgebaut.

In Deutschland gilt Baden als das Hauptanbaugebiet des Gutedels. Die Weinbauregion Markgräflerland in Baden wird durch den Gutedel definiert.

Der Gutedel Markgräflerland gedeiht nirgends so prächtig wie in der sanften, paradiesischen Hügellandschaft zwischen Freiburg und Basel.

Gutedel aus dem Markgräflerland in Baden

Den Anbau der Gutedeltraube im Markgräflerland verdankt man dem Markgrafen Karl Friedrich von Baden. Er hat um 1780 Gutedel­setz­linge vom Genfer See in die Markgraf­schaft eingeführt.

Damit legte er den Grundstein für den erfolgreichen Anbau in dieser Gegend. Weitere international gebräuchliche Sortennamen für den Gutedel sind Chasselas und Fendant.

Durch Mutation entstanden gibt es sowohl einen Weißen als auch einen Roten Gutedel, welcher trotz seiner zartrosa Färbung ebenfalls zu den Weißweinen zählt.

Die Gutedel Rebe erfreut sich immer größerer Beliebtheit nicht nur bei der Bevölkerung der Badischen Region, sondern auch weit über deren Grenzen hinaus.

Zuletzt angesehen